top

Schneidige Indianer

Dachboden • Schneidige Indianer

Nachfolgend die Routenbeschreibung:

L1 Nach rechts über Verschneidung (6+) in senkrechte Verschneidung. Diese ca. 30m kraftraubend empor (am Beginn öfter 5m nass, dann Friend 1 legen). Die 8/8+ Stelle kann auch A0 geklettert werden. Kraftraubend weiter (7+) zum Stand, eventuell vor dem letzten Bohrhaken einen Friend 1 legen.

L2 Nach links in eine schöne Lochplatte (6). Etwas nach rechts über Rampe und Graspolster zu gelbem Wandl. Diese an kleinen Leisten (7) empor, nach links zu Piazkante (6+) und nach rechts zu Stand auf Absatz.

L3 Gerade empor (expo!) zum 1. Bohrhaken. Dann nach links über eine Hangelleiste zu einem Überhang. Diesen nach rechts (3BH, 8+ oder A0) und über Hangelleiste (6) zum Stand oberhalb des Daches.

L4 Gerade einen schönen, griffigen und leicht überhängenden Riss (7, kraftraubend, 5BH) empor, dann Quergang (3 BH, 6) nach rechts zu Schlingenstand.

L5 Quergang weiter waagrecht unterhalb des riesigen Daches nach rechts, meist an großen Henkeln (6+/7-). Vom 1. zum 2. Bohrhaken schwierige Stelle (7+) und bei den letzten 3 Bohrhaken bis an die Kante (8+ oder A0). Enorm ausgesetzt und spektakulär.

L6 Gerade über einen Riss in eine Wasserplattenrille. Diese empor (6+/7-) zum Ausstieg mit Wandbuch.